Beitrag zur Extraschicht 2018

Für die Extraschicht habe ich mich, wegen des hohen Besucheraufkommens, bewusst auf ein einziges interaktives Exponat beschränkt. Ich habe meine HTML5-Version meiner interaktiven Kinect-Blip-Sequenzer-Installation um eine zweiten Kinect Sensor ergänzt und optisch überarbeitet. Außerdem habe zur Erhöhung der musikalischen Komplexität zwei elektronische Bandschleifen (Looper) ergänzt. Das komplexe Sounderlebnis ist sehr gut in diesem kleinen Werkstatt-Video, entstanden bei der Ausstellungsvorbereitung, zu hören.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.