Offenes Atelier zur Extraschicht 2019

Bei der Extraschicht 2019 war das Büro 14 wieder geöffnet, so dass ich einige neue Arbeiten präsentieren konnte. Ich habe dort Fotografien aus meinen “andys strange foto stock” Fotoblog projiziert und mit Pure Data Patches, Open Sound Control und meinem neuen Alesis Air fx Controler experimentiert und performt, der eine Theremin-ähnlicher Arbeitsweise ermöglicht. Außerdem gab es eine neue App zu sehen, die mit Google Cardboard Head Mounted Display (HMD, ich empfehle das Dive Cardboard) Echtzeit Bildverfremdungen, also eine Art Augmented Reality realisiert. Unter anderem gibt es Filter, die die Farbtiefe extrem reduzieren, so dass sich der Betrachter in eine virtuelle 8 bzw. 4 Bit Realität mit der Anmutung alter Computerspiele versetzt fühlt. Damit das Publikum ohne HMD auch etwas davon hat, wurde die persönliche Stereosicht des Nutzers auf einen Beamer projiziert.

HMD Stereobild projiziert auf Beamer

HMD Stereobild projiziert auf Beamer

Fotoblog

Fotoblog

Septu: Pure Data, Alesis Air fx Controler

Setup: Pure Data, Alesis Air fx Controler, Dosenbier

Screenshot meiner neuen Android AR-App

Screenshot meiner neuen Android AR-Cardboard-App